Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Covestro-Calls mit 77% Chance bei Kurserholung auf 36 Euro - Optionsscheineanalyse


18.07.2022
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Long-Hebelprodukte auf die Covestro-Aktie (ISIN DE0006062144/ WKN 606214) vor.

Die Aktie des zu den weltweit führenden Herstellern von Hightech-Polymerwerkstoffen zählenden Covestro befinde sich mit einem Minus von 43 Prozent innerhalb des vergangenen Jahres ordentlich unter Druck. Allerdings habe sich die Aktie seit ihrem Zwölf-Monatstief vom 06.07.2022 bei 30,73 Euro wieder etwas nach oben hin absetzen können. Nach der Bekanntgabe des Unternehmens, im zweiten Quartal wegen der raschen Erholung in China ein operatives Ergebnis am oberen Rand der erwarteten Spann erreichen zu werden, habe die Aktie im frühen Handel am 18.07.22 mit einem dreiprozentigen Kurssprung auf ihr aktuelles Niveau bei 33,16 Euro reagiert.


Da Covestro zu den Profiteuren von engen Märkten und höheren Preisen profitieren könnte, hätten Experten von Goldman Sachs mit einem Kursziel von 79 Euro ihre Kaufempfehlung für die Aktie bekräftigt. Könne die Covestro-Aktie ihre aktuelle Aufwärtsbewegung in den nächsten Wochen wieder auf das Niveau vom 21.06.22 bei 36 Euro fortsetzen, dann würden Long-Hebelprodukte hohe Erträge ermöglichen.

Der DZ BANK-Call-Optionsschein (ISIN DE000DW3NQ96/ WKN DW3NQ9) auf die Covestro-Aktie mit Basispreis bei 33 Euro, Bewertungstag 16.09.22, BV 0,1, sei beim Covestro-Aktienkurs von 33,16 Euro mit 0,28 bis 0,29 Euro gehandelt worden. Könne die Covestro-Aktie in spätestens einem Monat wieder auf 36 Euro zulegen, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,38 Euro (+31 Prozent) erhöhen.

Der UBS-Open End Turbo-Call (ISIN DE000UK36UE6/ WKN UK36UE) auf die Covestro-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 30,426 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 33,16 Euro mit 0,30 bis 0,31 Euro taxiert worden. Steige der Kurs der Covestro-Aktie auf 36 Euro an, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 0,55 Euro (+77 Prozent) erhöhen.

Der SG-Open End Turbo-Call (ISIN DE000SN4BM58/ WKN SN4BM5) auf die Covestro-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 28,093 Euro, BV 0,1, sei beim Covestro-Aktienkurs von 33,16 Euro mit 0,53 bis 0,54 Euro quotiert worden. Bei einem Kursanstieg der Covestro-Aktie auf 36 Euro werde der innere Wert des Turbo-Calls auf 0,79 Euro (+46 Prozent) ansteigen. (18.07.2022/oc/a/d)




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
05.05.2022, HebelprodukteReport
Covestro: Bullishe Tradingchance mit (Turbo)-Calls - Optionsscheineanalyse
27.01.2022, ZertifikateJournal
Discount Call auf Covestro: Ein "attraktives" Übernahmeziel? Optionsscheinenews
08.11.2021, HebelprodukteReport
Covestro-Calls mit 73%-Chance bei Kursanstieg auf 58 Euro - Optionsscheineanalyse
28.10.2021, ZertifikateJournal
Discount Call-Optionsschein auf Covestro: Risiken mit Blick auf China - Optionsscheinenews
30.09.2021, HebelprodukteReport
Covestro-Calls mit 76%-Chance bei Erreichen des Jahreshochs - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2022 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG