Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Brenntag-Calls mit 85% Chance bei Kursanstieg auf 70 Euro - Optionsscheineanalyse


21.07.2022
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Call-Optionsscheine auf die Brenntag-Aktie (ISIN DE000A1DAHH0/ WKN A1DAHH) vor.

Die Aktie des Chemikalien-Händlers Brenntag, die noch vor einem Jahr im Bereich von 87 Euro notiert habe, sei in den vergangenen Monaten permanent abgebröckelt und habe am 14.07.22 bei 58,48 Euro ein neues 12-Monatstief verzeichnet. Allerdings habe sich die Aktie in den darauf folgenden Tagen deutlich von diesem Tief nach oben hin absetzen können. Bei der Erstellung dieses Beitrages sei sie bei 65,05 Euro gehandelt worden.

Würden sich die positiven Erwartungen der Experten von Goldman Sachs erfüllen, die der Brenntag-Aktie wegen des starken Wachstumstrends trotz eines von 105 auf 99 Euro reduzierten Kursziels zum Kauf empfehlen würden, dann könnte sich die Erholung durchaus noch weiter fortsetzen. Könne die Aktie in den nächsten Wochen ihre Erholung zumindest auf 70 Euro ausweiten, dann könnte eine Investition in Long-Hebelprodukte interessant sein.

Der SG-Call-Optionsschein (ISIN DE000SH37WH3/ WKN SH37WH) auf die Brenntag-Aktie mit Basispreis 66 Euro, Bewertungstag 16.09.22, BV 0,1, sei beim Brenntag-Aktienkurs von 65,05 Euro mit 0,32 bis 0,33 Euro gehandelt worden.


Erreiche der Aktienkurs innerhalb des nächsten Monats zumindest wieder die Marke von 76,60 Euro, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,51 Euro (+55 Prozent) steigern.

Der Morgan Stanley-Open End Turbo-Call (ISIN DE000MD6H806/ WKN MD6H80) auf die Brenntag-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 60,00 Euro, BV 0,1, wurde beim Brenntag-Kurs von 65,05 Euro mit 0,53 bis 0,54 Euro taxiert.

Wenn die Brenntag-Aktie in nächster Zeit auf 70 Euro ansteige, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 1,00 Euro (+85 Prozent) erhöhen - sofern die Brenntag-Aktie nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle.

Der HVB-Open End Turbo-Call (ISIN DE000HR35JG8/ WKN HR35JG) auf die Brenntag-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 54,814 Euro, BV 0,1, sei beim Brenntag-Kurs von 65,05 Euro mit 1,06 bis 1,08 Euro quotiert worden.

Bei einem Kursanstieg der Brenntag-Aktie auf 70 Euro werde sich der innere Wert des Turbo-Calls bei 1,51 Euro (+40 Prozent) befinden. (21.07.2022/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
15.09.2022, ZertifikateJournal
Turbo Call-Optionsschein auf Brenntag: Kräftige Zuwächse im zweiten Quartal - Optionsscheineanalyse
12.09.2022, HebelprodukteReport
Brenntag: Bullishe Tradingchance mit (Turbo)-Calls - Optionsscheineanalyse
31.08.2022, Börse Stuttgart
Knock-out-Put auf Brenntag wird verkauft - Optionsscheinenews
14.06.2022, HebelprodukteReport
Brenntag legt nach Prognose zu: Tradingchance mit (Turbo)-Calls - Optionsscheineanalyse
14.04.2022, HebelprodukteReport
Brenntag: Bullishe Tradingchance mit (Turbo)-Calls - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2022 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG