Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

SAP-Calls mit 103%-Chance bei Erreichen des Kurszieles - Optionsscheineanalyse


21.03.2023
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Call-Optionsscheine auf die SAP-Aktie (ISIN DE0007164600/ WKN 716460) vor.

Laut einer im BNP Paribas-Newsletter "dailyAktien" veröffentlichten Analyse bestehe bei der SAP-Aktie eine Chance für die Bullen. Hier die Analyse:

"Rückblick: Extrem spannend geht es gerade in der SAP-Aktie zu. Am vergangenen Freitag scheiterten die Bullen noch im Widerstandsbereich um 114 EUR. Gestern setzte man diesen erneut unter Druck, konnte ihn aber immer noch nicht überwinden. Ein Beinbruch ist dies jedoch nicht. Die Aktie wartet momentan mit Stärke auf und schlägt sich deutlich besser als der DAX. Immerhin notiert SAP fast auf einem neuen Jahreshoch und könnte damit den Aufwärtstrend beschleunigen.

Charttechnischer Ausblick: Die mittelfristige Widerstandszone zwischen 112,50 und 115 EUR machte den Bullen in SAP in den vergangenen Wochen Schwierigkeiten. Es besteht jedoch die Chance, diese Hürde zu überwinden. Weitere Kursgewinne in Richtung 120 EUR könnten folgen. Läuft es für die Bullen sogar richtig gut, ist ein Test der großen Widerstandszone ab ca. 125 EUR möglich. Die ersten Probleme für die Bullen dürften unterhalb von ca. 110 EUR auftreten. Wird die aktuelle Keilformation sogar gänzlich bärisch verlassen, ist Vorsicht geboten. Die Aktie könnte im Anschluss in Richtung 100 EUR und tiefer korrigieren."


Könne die SAP-Aktie, die bei der Erstellung dieses Szenarios bei 113,20 Euro notiert habe, die Widerstandszone nach oben hin verlassen und danach zumindest auf 120 Euro zulegen, dann würden Long-Hebelprodukte hohe Renditen abwerfen.

Der BNP Paribas-Call-Optionsschein (ISIN DE000PE50XP0/ WKN PE50XP) auf die SAP-Aktie mit Basispreis 115 Euro, Bewertungstag 16.06.23, BV 0,1, sei beim SAP-Aktienkurs von 113,20 Euro mit 0,48 bis 0,49 Euro gehandelt worden.

Gelinge dem Aktienkurs innerhalb des kommenden Monats der Anstieg auf 120 Euro, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,78 Euro (+59 Prozent) steigern.

Der DZ BANK-Open End Turbo-Call (ISIN DE000DJ0D3T0/ WKN DJ0D3T) auf die SAP-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 106,961 Euro, BV 0,1, sei beim SAP-Kurs von 113,20 Euro mit 0,63 bis 0,64 Euro quotiert worden.

Bei einem Kursanstieg der SAP-Aktie auf 120 Euro werde sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 1,30 Euro (+103 Prozent) steigern. (21.03.2023/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
25.09.2023, HebelprodukteReport
SAP: Bullishe Tradingchance mit (Turbo)-Calls - Optionsscheineanalyse
13.09.2023, DZ BANK
Endlos Turbo Long auf SAP: KI-Tools und LeanIX-Übernahme - Optionsscheineanalyse
08.09.2023, boerse-daily.de
Call-Optionsschein auf SAP: Auf dem Weg zum All Time High? - Optionsscheineanalyse
31.08.2023, Börse Stuttgart
Discount-Call-Optionsschein auf SAP wird verkauft - Optionsscheinenews
22.08.2023, Börse Stuttgart
Discount-Call-Optionsschein auf SAP ist gefragt - Optionsscheinenews
 

Copyright 1998 - 2023 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG