Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Facebook-Calls mit 118%-Chance bei Kurserholung auf 278 USD - Optionsscheineanalyse


14.01.2021
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Call-Optionsscheine auf die Aktie von Facebook (ISIN US30303M1027/ WKN A1JWVX) vor.

Laut einer im Société Générale-Newsletter "ideas daily" veröffentlichten Analyse befinde sich die Facebook-Aktie derzeit an einer wichtigen Chartmarke. Hier die Analyse:

"Nach der Ausbildung eines Crash-Tiefs bei 137,10 USD im März vergangenen Jahres konnte die Facebook-Aktie ihren langfristigen Aufwärtstrend wieder aufnehmen. Bis auf ein im August verzeichnetes neues Rekordhoch bei 304,67 USD haussierte das Papier, bevor es in den Korrekturmodus überging. Nach einer ersten dynamischen Abwärtswelle bis auf 244,13 USD arbeitete sich die Notierung schwunglos bis auf 297,38 USD zurück und bewegt sich nun seit einigen Wochen erneut abwärts. Der charttechnische Fokus richtet sich nun als Nächstes auf die steigende 200-Tage-Linie bei aktuell 246,92 USD als mögliche Haltezone.

Unterhalb des Korrekturtiefs bei 244,13 USD wäre ein fortgesetzter Kursrutsch in Richtung der Unterstützungen bei 240,66 USD und 232,75-238,14 USD zu erwarten. Deutlicher eintrüben würde sich das übergeordnete Chartbild erst unterhalb der Supportzone bei 224,20-226,90 USD. Dann mit möglichem Ziel bei 196,91-207,11 USD. Nächste Widerstände lauten 257-260 USD und 263-265 USD. Ein erstes prozyklisches Indiz für ein mögliches Ende der mehrmonatigen Korrekturphase entstünde mit einem Anstieg über 278-281 USD und die korrektive Abwärtstrendlinie bei derzeit 290,82 USD."


Könne sich die Facebook-Aktie, die derzeit bei 252,40 USD notiere, oberhalb der 200-Tage-Linie behaupten, um danach wieder auf 278 USD anzusteigen, dann würden Long-Hebelprodukte hohe Erträge ermöglichen.

Der J.P.Morgan-Call-Optionsschein (ISIN DE000JJ3TWP5/ WKN JJ3TWP) auf die Facebook-Aktie mit Basispreis bei 250 USD, Bewertungstag am 19.03.2021, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 252,40 USD und dem Euro/USD-Kurs von 1,216 USD mit 1,50 bis 1,51 Euro gehandelt worden.

Gelinge der Facebook-Aktie in spätestens einem Monat ein Kursanstieg auf 278 USD, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 2,60 Euro (+72 Prozent) erhöhen.

Der SG-Open End Turbo-Call (ISIN DE000SB3WRZ5/ WKN SB3WRZ) auf die Facebook-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 233,01 USD, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 252,40 USD mit 1,63 bis 1,69 Euro gehandelt worden.

Bei einem Kursanstieg der Facebook-Aktie auf 278 USD werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - unter der Voraussetzung, dass der Aktienkurs zuvor nicht auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 3,69 Euro (+118 Prozent) erhöhen. (14.01.2021/oc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
06.09.2021, HebelprodukteReport
Facebook: (Turbo)-Calls mit gehebeltem Renditepotenzial - Optionsscheineanalyse
20.08.2021, boerse-daily.de
Call-Optionsschein auf Facebook: 46 Prozent Chance! - Optionsscheineanalyse
21.07.2021, boerse-daily.de
Call-Optionsschein auf Facebook: 51 Prozent Chance! Optionsscheineanalyse
06.05.2021, DZ BANK
Endlos Turbo Long 222,7103 auf Facebook: Hohe Finanzkraft, Aktie mit neuen Rekorden - Optionsscheineanalyse
18.03.2021, DZ BANK
Turbo-Long-Optionsscheine auf Alphabet und Facebook: NASDAQ 100 - Ist die Party zu Ende? Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2021 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG