Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Facebook leichter nach Quartalszahlen - Call-Optionsschein mit 73 Prozent Chance - Optionsscheineanalyse


29.01.2021
boerse-daily.de

Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Harald Zwick von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Call-Optionsschein (ISIN DE000JJ1URL6/ WKN JJ1URL) von J.P. Morgan auf die Aktie von Facebook (ISIN US30303M1027/ WKN A1JWVX) vor.

Facebook habe am 27. Januar exzellente Zahlen zum 4. Quartal liefern können. Schlussendlich profitiere das weltgrößte soziale Netzwerk davon, dass sich die Nutzer im Homeoffice virtuell austauschen möchten.

Facebook habe mit gut 28 Milliarden US-Dollar den höchsten Umsatz in seiner Geschichte verzeichnet, 33 Prozent mehr als im 4. Quartal 2019. Der Nettogewinn sei im Jahresvergleich aufgrund von Skaleneffekten um 53 Prozent auf 11,22 Milliarden geklettert. Im Gesamtjahr 2020 sei ein Umsatz von knapp 86 Milliarden US-Dollar eingefahren worden.

Zwei Wermutstropfen seien neben den guten Zahlen zu beachten. Einerseits sei bei der Anzahl der täglich aktiven Nutzer in den USA und Kanada eine Sättigung zu erkennen und andererseits würden auf den Social Media-Riesen Klagen wegen monopolistischen Verhaltens warten. Alles Argumente, warum der Aktienkurs trotz der Zahlen nicht stärker angestiegen sei.


Der Corona-Sell-Off im März 2020 habe Facebook im Rahmen der Erwartungen erfasst, wonach ein Kursverlust im Ausmaß der Benchmark S&P 500 habe beobachtet werden können. Überrascht habe das Papier jedoch im Rebound. Der Aktienkurs von Facebook habe mit einem starken Kursanstieg nach dem Tief Mitte März sein All-time-high am 26. August 2020 bei 304,05 US-Dollar markieren können. In der darauf folgenden Konsolidierung habe die wichtige Unterstützung bei 245,92 US-Dollar gehalten, nachdem sie dreimal getestet worden sei. Zuletzt sei der Test am 14. Januar erfolgt, wobei sich der Kurs danach in der Spitze um 16 Prozent auf 286,79 US-Dollar am gestrigen Handelstag habe erholen können.

Mit einem 2020er KGV von 27 sei der Wert im Vergleich zu anderen Techgrößen günstig bewertet und biete Potenzial für Kurssteigerungen, wenn die Gewinne annähernd so wie im Jahr 2020 weitersteigen würden. Außerdem seien Marktteilnehmer bereit, bei der Marke von 245,92 US-Dollar wieder verstärkt Long-Positionen aufzubauen. Als Folge dessen sei ein Test des All-time-high bei 304,05 US-Dollar wahrscheinlicher als ein Unterschreiten der Supportmarke 245,92 US-Dollar.

Der ausgewählte Call (Basispreis 300 US-Dollar) mit der WKN JJ1URL weise eine durchschnittliche Implizite Volatilität von 38% auf. Hier sei die Nervosität der Marktakteure wieder etwas abgeklungen.

Risikofreudige Anleger, die von einer bis auf 318,05 US-Dollar steigenden Facebook-Aktie ausgehen würden, könnten mit einem Call-Optionsschein (WKN JJ1URL) überproportional davon profitieren. Bei angenommener konstant hoher impliziter Volatilität von 38% und dem Ziel bei 318,05 US-Dollar (3,57 Euro beim Optionsschein) bis zum 28.03.2021 sei eine Rendite von rund 73% zu erzielen. Sinke der Kurs des Basiswertes in dieser Periode auf 244,10 US-Dollar, resultiere daraus ein Verlust von rund 62% beim Optionsschein. Das Chance-Risiko-Verhältnis betrage somit 1,18 zu 1, wenn bei 244,10 US-Dollar (0,78 Euro beim Schein) eine Stopp-Loss Order eingezogen werde. (29.01.2021/oc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
06.09.2021, HebelprodukteReport
Facebook: (Turbo)-Calls mit gehebeltem Renditepotenzial - Optionsscheineanalyse
20.08.2021, boerse-daily.de
Call-Optionsschein auf Facebook: 46 Prozent Chance! - Optionsscheineanalyse
21.07.2021, boerse-daily.de
Call-Optionsschein auf Facebook: 51 Prozent Chance! Optionsscheineanalyse
06.05.2021, DZ BANK
Endlos Turbo Long 222,7103 auf Facebook: Hohe Finanzkraft, Aktie mit neuen Rekorden - Optionsscheineanalyse
18.03.2021, DZ BANK
Turbo-Long-Optionsscheine auf Alphabet und Facebook: NASDAQ 100 - Ist die Party zu Ende? Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2021 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG