Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

K+S legt weiter zu: Aussichtsreiche (Turbo)-Calls - Optionsscheineanalyse


24.03.2022
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Long-Hebelprodukte auf die K+S-Aktie (ISIN DE000KSAG888/ WKN KSAG88) vor.

Mit einem Kursanstieg von 224 Prozent innerhalb der vergangenen zwölf Monate führe die K+S-Aktie die Gewinnerliste im MDAX für diesen Zeitraum an. Seit dem Einmarsch der Russen in die Ukraine und den darauf folgenden Sanktionen habe die K+S-Aktie, die noch am 24. Februar 2022 unterhalb von 20 Euro gehandelt worden sei, bis zum 22. März 2022 um 40 Prozent auf 28 Euro zugelegt. Nach dem starken Preisanstieg von Düngemitteln würden Experten wegen der eingeschränkten Exporte großer Marktteilnehmer, wie der Ukraine und Russland, eher nicht von bald bevorstehenden Rückgängen der Düngemittelpreise ausgehen. Diese Einschätzung könnte sich weiterhin positiv auf den Kursverlauf der heiß gelaufenen K+S-Aktie auswirken.


Könne die K+S-Aktie ihren aktuellen Höhenflug in den nächsten Wochen weiter fortsetzen, dann werde sich auch auf dem aktuell hohen Niveau noch eine Investition in Long-Hebelprodukte bezahlt machen.

Der Morgan Stanley-Call-Optionsschein (ISIN DE000MD171F0/ WKN MD171F) auf die K+S-Aktie mit Basispreis 28 Euro, Bewertungstag 17.06.22, BV 0,1, sei beim K+S-Aktienkurs von 28 Euro mit 0,27 bis 0,28 Euro gehandelt worden. Könne die K+S-Aktie ihren Höhenflug innerhalb des nächsten Monats auf 31 Euro fortsetzen, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,42 Euro (+50 Prozent) steigern.

Der UBS-Open End Turbo-Call (ISIN DE000UH9GUD6/ WKN UH9GUD) auf die K+S-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 25,003 Euro, BV 0,1, sei beim K+S-Kurs von 28 Euro mit 0,34 bis 0,35 Euro taxiert worden. Wenn die K+S-Aktie in nächster Zeit auf 31 Euro ansteige, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 0,59 Euro (+69 Prozent) erhöhen - sofern die K+S-Aktie nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle.

Der BNP-Open End Turbo-Call (ISIN DE000PD3BQJ6/ WKN PD3BQJ) auf die K+S-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 22,895 Euro, BV 1, sei beim K+S-Kurs von 28 Euro mit 5,26 bis 5,31 Euro quotiert worden. Bei einem Kursanstieg der K+S-Aktie auf 31 Euro werde sich der innere Wert des Turbo-Calls bei 8,10 Euro (+53 Prozent) befinden. (Ausgabe vom 23.03.2022) (24.03.2022/oc/a/d)




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
04.10.2022, Börse Stuttgart
Call-Optionsschein auf K+S wird verkauft - Optionsscheinenews
24.06.2022, HebelprodukteReport
K+S-Calls mit 91% Chance bei Kurserholung auf 25 Euro - Optionsscheineanalyse
16.05.2022, HebelprodukteReport
K+S: Gehebeltes Renditepotenzial mit (Turbo)-Calls - Optionsscheineanalyse
14.04.2022, boerse-daily.de
Open End Turbo Long auf K+S: 75 Prozent Chance! Optionsscheineanalyse
21.10.2021, DZ BANK
Endlos Turbo Long 10,6494 auf K+S: Steigende Kalipreise geben Rückenwind - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2022 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG