Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Rheinmetall-Calls mit 96%-Chance bei Kursanstieg auf 215 Euro - Optionsscheineanalyse


04.01.2023
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Call-Optionsscheine auf die Aktie von Rheinmetall (ISIN DE0007030009/ WKN 703000) vor.

Der Ausbruch des Krieges in der Ukraine habe bei der Aktie des Rüstungskonzerns Rheinmetall einen Höhenflug gestartet, der die Aktie von Februar 2022 von 100 Euro bis Ende Juni 2022 auf ihr Jahreshoch bei 227,90 Euro befördert habe. Nach einer Kurskorrektur auf bis zu 140 Euro habe die Aktie - von heftigen Kursschwankungen begleitet - im Dezember 2022 zeitweise sogar wieder die Marke von 200 Euro überwinden können.

Da den Aktien von Rüstungskonzernen im aktuellen Rüstungsboom generell Aufwärtspotenzial prognostiziert werde, hätten Experten in den aktuellsten Kurszielen mit Kurszielen von bis zu 265 Euro (JP Morgan Chase) ihre Kaufempfehlungen für die Rheinmetall-Aktie bekräftigt. Könne die Aktie in den nächsten Wochen auf den Weg zu den hohen Kurszielen zumindest wieder auf 215 Euro zulegen, dann werde sich eine Investition in Long-Hebelprodukte bezahlt machen.

Der HVB-Call-Optionsschein (ISIN DE000HB6NEP9/ WKN HB6NEP) auf die Rheinmetall-Aktie mit Basispreis 200 Euro, Bewertungstag am 15.03.2023, BV 0,1, sei beim Rheinmetall-Aktienkurs von 197,40 Euro mit 1,54 bis 1,56 Euro gehandelt worden.


Gelinge dem Aktienkurs innerhalb des nächsten Monats der Anstieg auf 215 Euro, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 2,21 Euro (+42 Prozent) steigern.

Der DZ Bank-Open End Turbo-Call (ISIN DE000DW8P191/ WKN DW8P19) auf die Rheinmetall-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 180,256 Euro, BV 0,1, sei beim Rheinmetall-Kurs von 197,40 Euro mit 1,74 bis 1,77 Euro gehandelt worden.

Wenn die Rheinmetall-Aktie in nächster Zeit auf 215 Euro ansteige, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 3,47 Euro (+96 Prozent) erhöhen - sofern die Rheinmetall-Aktie nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle.

Der Morgan Stanley-Open End Turbo-Call (ISIN DE000MB122D0/ WKN MB122D) auf die Rheinmetall-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 170,50 Euro, BV 0,1, sei beim Rheinmetall-Kurs von 197,40 Euro mit 2,78 bis 2,80 Euro taxiert worden.

Bei einem Kursanstieg der Rheinmetall-Aktie auf 215 Euro werde sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 4,45 Euro (+59 Prozent) steigern. (04.01.2023/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
26.02.2024, Börse Stuttgart
Discount-Call-Optionsschein auf Rheinmetall wird verkauft - Optionsscheinenews
08.02.2024, ZertifikateJournal
Discount Call auf Rheinmetall: Weiterhin dabei sein, ohne volles Risiko gehen zu müssen! Optionsscheinenews
18.01.2024, ZertifikateJournal
Discount Call-Optionsschein auf Rheinmetall bleibt spannend - Optionsscheinenews
09.01.2024, boerse-daily.de
Open End Turbo Long auf Rheinmetall: Kurs bricht nach oben aus! - Optionsscheineanalyse
02.01.2024, HebelprodukteReport
Rheinmetall im Rallymodus: Gehebelte Tradingchance mit (Turbo)-Calls - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2024 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG