Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Unlimited Turbo-Optionsschein auf SYNLAB: Erste Kaufempfehlungen - Optionsscheineanalyse


10.06.2021
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe einen Unlimited Turbo-Optionsschein (ISIN DE000PF9SKA7/ WKN PF9SKA) von BNP Paribas auf die Aktie von SYNLAB (ISIN DE000A2TSL71/ WKN A2TSL7) als "Pick of the Week" vor.

Am Morgen des 7. Juni und somit exakt 30 Tage nach Ende der Zeichnungsfrist - dann ende die Stillhaltefrist - sei es zu einer ganzen Reihe von Kaufempfehlungen für den Börsenneuling SYNLAB gekommen. Die US-Investmentbank Goldman Sachs habe die Bewertung der Papiere des Labordienstleisters mit "buy" und einem Kursziel von 21,90 Euro aufgenommen. Zur Erinnerung: SYNLAB sei Ende April an die Börse gegangen. Im Vergleich zum Ausgabepreis bei 18 Euro habe der Titel zunächst deutlich zulegen können, sei dann aber wieder bis in den Bereich des Ausgabepreises zurückgefallen. Laut Goldman Sachs sei das Unternehmen im europäischen Markt, der dank demographischer Entwicklungen wachsen sollte, gut positioniert. Die Experten würden SYNLAB in den kommenden Jahren überdurchschnittliche Umsatzsteigerungen zutrauen.


Die Investmentbank Jefferies sehe sogar Kurspotenzial bis 23 Euro und rate ebenfalls zum Kauf. SYNLAB biete den Investoren europaweite Chancen in einem Sektor, der von der Corona-Pandemie profitiere, aber auch darüber hinaus nachhaltiges Wachstum verspreche. Auch dank der Unternehmensstrategie kleinerer Zukäufe seien die Analysten optimistisch für die Ergebnisentwicklung bis 2025. Am optimistischsten sei die Deutsche Bank. Sie starte ihr Rating für die Aktie mit "buy" und einem Kursziel von 24 Euro. Lediglich mit "neutral" bewerte die US-Bank JPMorgan die Papiere von SYNLAB. Das Kursziel von 20,30 Euro biete aber immer noch ein Aufwärtspotenzial von knapp sechs Prozent.

Würde die Aktie des MDAX-Anwärters das durchschnittliche Ziel der vier Banken, 22,30 Euro, erreichen, würde ein Turbo (WKN PF9SKA) von BNP Paribas fast 40 Prozent zulegen, so die Experten vom "ZertifikateJournal". (Ausgabe 22/2021) (10.06.2021/oc/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
22.07.2021, ZertifikateJournal
Turbo Long auf SYNLAB: Das Geschäft mit Corona-Tests stimmt SYNLAB optimistischer für das Jahr - Optionsscheineanalyse
06.05.2021, ZertifikateJournal
MINI auf SYNLAB: Zunächst schwergetan - Kaufinteresse inzwischen spürbar zugenommen - Optionsscheinenews
 

Copyright 1998 - 2021 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG