Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Evotec-Calls mit 77% Chance bei Kurserholung auf 33 Euro - Optionsscheineanalyse


08.02.2022
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Call-Optionsscheine auf die Aktie von Evotec (ISIN DE0005664809/ WKN 566480) vor.

Die Aktie des im TecDAX und im MDAX gelisteten Biotechnologieunternehmens Evotec befinde sich seit Mitte Dezember 2022 stark unter Druck. Habe die Aktie noch vor zwei Monaten im Bereich von 44 Euro notiert, so sei sie nach ihrem 16-prozentigen Kurseinbruch vom 04.02.2022 zeitweise sogar unter der Marke von 30 Euro gehandelt worden, wo sie auch im frühen Handel des 07.02.2022 notiert habe. Als Grund für den Absturz sei die Information von Bayer, dass die Entwicklung des P2X3-Antagonisten Eliapixant, einem Mittel gegen chronischen Husten, eingestellt werde, genannt worden.

Obwohl die Experten der Berenberg Bank in den neuesten Analysen das Kursziel für die Evotec-Aktie von 51 Euro auf 47 Euro reduziert hätten, hätten sie ihre Kaufempfehlung für die Aktie bekräftigt. Für Anleger mit sehr hoher Risikobereitschaft und der Markteinschätzung, dass die Evotec-Aktie nach ihrem Einbruch zumindest die Hälfte des Verlustes aufholen werde, könnte eine Investition in Long-Hebelprodukte interessant sein.

Der HSBC-Call-Optionsschein (ISIN DE000TR9XQD0/ WKN TR9XQD) auf die Evotec-Aktie mit Basispreis bei 30 Euro, Bewertungstag am 15.06.2022, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 29,93 Euro mit 0,31 bis 0,33 Euro gehandelt worden.


Gelinge der Evotec-Aktie im Verlauf des nächsten Monats eine Erholung auf 33 Euro, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,42 Euro (+27 Prozent) steigern.

Der HVB-Open End Turbo-Call (ISIN DE000HR4GVN9/ WKN HR4GVN) auf die Evotec-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 27,611983 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 29,93 Euro mit 0,28 bis 0,30 Euro taxiert worden.

Wenn die Evotec-Aktie auf 33 Euro zulege, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - unter der Voraussetzung, dass der Aktienkurs zuvor nicht auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 0,53 Euro (+77 Prozent) erhöhen.

Der Morgan Stanley-Open End Turbo-Call (ISIN DE000MD0A481/ WKN MD0A48) auf die Evotec-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 26,4113 Euro, BV 1, sei beim Aktienkurs von 29,93 Euro mit 3,98 bis 4,05 Euro quotiert worden.

Bei einem Kursanstieg der Evotec-Aktie auf 33 Euro werde sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 6,58 Euro (+62 Prozent) erhöhen. (Ausgabe vom 07.02.2022) (08.02.2022/oc/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
20.07.2023, ZertifikateJournal
Discount Call auf Evotec: Spannend! Optionsscheinenews
05.07.2023, Börse Stuttgart
Knock-out-Call auf Evotec steht bei Derivateanlegern auf der Einkaufsliste - Optionsscheinenews
22.06.2023, ZertifikateJournal
Discount Call-Optionsschein auf Evotec: Eindrucksvolles Comeback - Optionsscheineanalyse
29.11.2022, HebelprodukteReport
Evotec-Calls mit 81%-Chance bei Kurserholung auf 19 Euro - Optionsscheineanalyse
19.05.2022, HebelprodukteReport
Evotec: Mit (Turbo)-Calls auf anhaltende Erholung setzen - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2024 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG