Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

EURO STOXX 50: Hohe Hürde - StayLow-Optionsschein mit Chance von 106 Prozent - Optionsscheineanalyse


18.05.2021
boerse-daily.de

Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Die europäische Wirtschaft wird nach jüngsten Vorhersagen aus Brüssel schneller wachsen als zuletzt erwartet. Dies aber dürfte schon weitestgehend in den Kursen enthalten sein. Charttechnisch steht der EURO STOXX 50 (ISIN EU0009658145/ WKN 965814) zudem vor hohen Hürden. Wir stellen einen sehr spekulativen StayLow (ISIN DE000SB6NDN3/ WKN SB6NDN) der Société Générale auf den EURO STOXX 50 vor, so Ingmar Königshofen von "boerse-daily.de" in seiner aktuellen Veröffentlichung.

Die europäische Wirtschaft werde nach Einschätzung der EU-Kommission dieses und kommendes Jahr schneller wachsen als zuletzt erwartet. Dies habe vor kurzem die Nachrichtenagentur dpa berichtet. Mit Blick auf Impferfolge und Lockerungen nach der Corona-Krise habe die Brüsseler Behörde ihre Konjunkturprognose vor wenigen Tagen deutlich angehoben. In den 27 EU-Staaten erwarte sie für 2021 nun 4,2 Prozent Wachstum, in den 19 Staaten der Eurozone 4,3 Prozent. Für das Jahr 2022 werde sowohl für die EU als auch für die Eurozone ein Plus von 4,4 Prozent vorhergesagt.


Ein schneller als erwartetes Wachstum dürfte aber schon ein gutes Stück weit eingepreist sein im europäischen Leitindex EURO STOXX 50. Es könnte also in den kommenden Wochen erst einmal an weiteren Impulsen mangeln, was weiter steigende Kurse anbelange. Zudem stehe der Europa-Index in charttechnischer Hinsicht vor einer hohen Hürde. Gemeint sei damit das Mehrjahreshoch, welches im April bei 4.041 Punkten erklommen worden sei. Zu erwähnen sei zudem, dass die Saisonalität auch am europäischen Aktienmarkt in den kommenden Wochen ein Belastungsfaktor sein könnte.

Mit einem StayLow-Optionsschein (WKN SB6NDN) auf den EURO STOXX 50 würden sehr risikofreudige Anleger den maximalen Auszahlungsbetrag von 10,00 Euro erhalten, wenn sich der EURO STOXX 50 bis einschließlich zum 18.06.2021 durchgehend unter der Knockout-Schwelle von 4.100 Punkten bewege. Gerechnet vom Stand des Scheins am 17. Mai 2021 um 20:35 Uhr (Briefkurs 4,85 Euro), würde dies einem Kursgewinn von 106 Prozent entsprechen. Sollte die Knockout-Schwelle erreicht werden, würde ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals eintreten. Zur Vermeidung eines solchen Knockouts sollte deshalb der vorzeitige wie auch sehr schnelle Ausstieg aus dieser sehr spekulativen Position erwogen werden, falls der EURO STOXX 50 die Marke von 4.050 Punkten nach oben überwinden könne. (18.05.2021/oc/a/i)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
04.03.2021, HebelprodukteReport
EURO STOXX 50-Inliner mit 72%-Chance in dreieinhalb Monaten - Optionsscheineanalyse
29.10.2020, HebelprodukteReport
EURO STOXX 50: Discount-Puts mit bearishen Seitwärtschancen - Optionsscheineanalyse
21.11.2019, HebelprodukteReport
EURO STOXX 50 in vier Monaten mit 14% Seitwärtschance - Optionsscheineanalyse
05.11.2019, HebelprodukteReport
EURO STOXX 50-Calls mit 84%-Chance bei Indexanstieg auf 3.750 Punkte - Optionsscheineanalyse
11.10.2019, DZ BANK
Discount-Optionsschein Plus Long auf EURO STOXX 50: Mittelfristig interessant - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2021 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG