Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Unlimited Turbo-Optionsschein auf Twitter: Kommt die Übernahme zustande? - Optionsscheineanalyse


23.06.2022
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe einen Unlimited Turbo-Optionsschein (ISIN DE000PD3FCA6/ WKN PD3FCA) von BNP Paribas auf die Twitter-Aktie (ISIN US90184L1026/ WKN A1W6XZ) vor.

Tesla-Chef Elon Musk habe am 24. April Twitter ein Angebot über 54,20 Dollar pro Aktie gemacht. Aktuell liege der Kurs aber klar unter dem Angebotspreis. Der Grund: Musk habe den Deal auf Eis gelegt, weil er Zweifel an den Angaben zur Zahl der Fake-Accounts habe. Daher seien die Befürchtungen unter Börsianern groß, dass die Übernahme am Ende platzen könnte. Doch Twitter zeige sich entschlossen, die Vereinbarung durchzusetzen. Immerhin würden die Kontrahenten nun wieder miteinander reden, sogar ein Auftritt Musks vor den Mitarbeitern habe stattgefunden, via Videokonferenz. Dabei habe der Manager durchblicken lassen, dass er nach der Übernahme auch bei der Produktentwicklung des Dienstes mitmischen wolle. Er gehe davon aus, dass die Mitarbeiter auf seine Vorschläge zu Funktionen hören würden, so Musk.

Zugleich habe er die Belegschaft auf mögliche Jobkürzungen vorbereitet. Twitter müsste finanziell gesund sein - und im Moment lägen die Kosten über den Erlösen, habe er betont. Der Auftritt vor den Mitarbeitern sei als Zeichen dafür gewertet worden, dass Musk weiter grundsätzlich am Kauf von Twitter interessiert sei. Sollte der Deal zu 54,20 Dollar zustande kommen, müsste der Titel noch um mehr als 40 Prozent zulegen, um diesen Wert zu erreichen. Selbst wenn nachverhandelt werde und Musk günstiger zum Zug komme, könnte der Einstieg auf dem jetzigen Niveau ein gutes Geschäft sein. Allerdings sei Risikobereitschaft gefragt. Denn bei einem Scheitern des Deals dürfte der Kurs deutlich unter die Räder kommen.

Mit einem Turbo von BNP Paribas seien Anleger mit einem moderaten Hebel von 2,1 dabei. Der K.o. sei bei knapp 21 Dollar und damit 45 Prozent unter dem aktuellen Kurs eingezogen. (Ausgabe 24/2022) (23.06.2022/oc/a/a)


Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
21.01.2021, boerse-daily.de
Twitter im Rebound - Mini Future Long mit 54-Prozent-Chance! Optionsscheineanalyse
05.03.2020, ZertifikateJournal
Discount Call auf Twitter: Kein Grund sich zu verabschieden - Optionsscheinenews
08.08.2019, ZertifikateJournal
Discount Call-Optionsschein auf Twitter: Starkes Nutzerwachstum - Optionsscheineanalyse
03.05.2018, HebelprodukteReport
Twitter-Calls nach Bodenbildung mit 43%-Chance - Optionsscheineanalyse
18.02.2016, ZertifikateJournal
Inline-Optionsschein auf Twitter: Niedriges Niveau könnte Aufkäufer anlocken - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2022 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG