Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Zalando-Calls mit 73% Chance bei Kurserholung auf 30 Euro - Optionsscheineanalyse


27.06.2022
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in einer aktuellen Ausgabe drei Call-Optionsscheine auf die Aktie der Zalando SE (ISIN DE000ZAL1111/ WKN ZAL111) vor.

Mit der Aktie des Online-Modehändlers Zalando sei es im vergangenen Jahr steil nach unten gegangen. Habe die Aktie noch am 07.07.2021 bei 105,90 Euro ein Allzeithoch verzeichnet, so sei sie am 24.06.2022 zeitweise um 80 Prozent tiefer bei 20,94 Euro zu bekommen gewesen und habe somit sogar ihren Emissionspreis von 21,50 Euro aus dem Jahr 2014 unterschritten. Allerdings habe die Aktie diesen Handelstag bei 25,14 Euro beschlossen. Die Senkung der Jahresprognose für das laufende Jahr habe den Kursrückgang in der vergangenen Woche ausgelöst.

Obwohl die Experten von Goldman Sachs in einer neuen Analyse wegen der Gewinnwarnung ihr Kursziel von 65 auf 40 Euro reduziert hätten, hätten sie ihre Kaufempfehlung für die Aktie bekräftigt. Risikobereite Anleger, die der nunmehr als stark unterbewertet eingeschätzten Zalando-Aktie in den nächsten Wochen zumindest wieder eine Kurserholung auf 30 Euro zutrauen würden, könnten nun eine Investition in Long-Hebelprodukte ins Auge fassen.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 27 Euro


Der BNP Paribas-Call-Optionsschein (ISIN DE000PD7F4W0/ WKN PD7F4W) auf die Zalando-Aktie mit Basispreis bei 27 Euro, BV 0,1, Bewertungstag 16.09.2022, sei beim Zalando-Aktienkurs von 26,00 Euro mit 0,28 bis 0,29 Euro quotiert worden. Könne sich die Zalando-Aktie in spätestens einem Monat auf 30 Euro erholen, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,46 Euro (+59 Prozent) erhöhen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 21,70 Euro

Der UBS-Open End Turbo-Call (ISIN DE000UK2AAQ3/ WKN UK2AAQ) auf die Zalando-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 21,70 Euro, BV 0,1, sei beim Zalando-Aktienkurs von 26,00 Euro mit 0,47 bis 0,48 Euro gehandelt worden. Bei einem Kursanstieg der Zalando-Aktie auf 30 Euro werde sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 0,83 Euro (+73 Prozent) steigern - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 19,416 Euro

Der HSBC-Open End Turbo-Call (ISIN DE000HG3WXF3/ WKN HG3WXF) auf die Zalando-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 19,416 Euro, BV 0,1, sei beim Zalando-Aktienkurs von 26,00 Euro mit 0,68 bis 0,69 Euro taxiert worden. Lege die Zalando-Aktie auf 30 Euro zu, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls bei 1,05 Euro (+52 Prozent) befinden. (27.06.2022/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
05.08.2022, HebelprodukteReport
Zalando-Calls mit 87%-Chance bei Kurserholung auf 38 Euro - Optionsscheineanalyse
27.07.2022, boerse-daily.de
Turbo Short auf Zalando: 90 Prozent-Chance! Optionsscheineanalyse
23.06.2022, ZertifikateJournal
Discount Put Optionsschein auf Zalando: Das lässt wenig Gutes erahnen - Optionsscheinenews
08.06.2022, boerse-daily.de
Open End Turbo Short auf Zalando: 85-Prozent-Chance! - Optionsscheineanalyse
02.06.2022, HebelprodukteReport
Zalando-Calls mit 90% Chance bei Kurserholung auf 40 Euro - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2022 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG