Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

HelloFresh-Calls mit 90%-Chance bei Kursanstieg auf 28,45 Euro - Optionsscheineanalyse


21.11.2022
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Call-Optionsscheine auf die Aktie der HelloFresh SE (ISIN DE000A161408/ WKN A16140) vor.

Nach dem 80-prozentigen Kurseinbruch der HelloFresh-Aktie von 97,50 Euro (19.11.2021) auf bis auf 19,94 Euro (21.10.2022) scheine die massive Talfahrt der Aktie nun ein Ende gefunden zu haben. Seit Anfang Oktober habe sich die Aktie im Bereich von 20 Euro stabilisieren können und sich bis zum 15.11.2022 kurzfristig auf bis zu 28,45 Euro erholt, um danach wieder auf ihr aktuelles Niveau bei 24,12 Euro nachzugeben.

Über die Richtung, in die sich die HelloFresh-Aktie in Zukunft begeben werde, seien sich Experten uneins. Während die Analysten von Bernstein Research die Aktie mit einem Kursziel von 18 Euro als "underperform" einschätzen würden, stufe Goldman Sachs die Aktie mit einem Kursziel von 44 Euro als kaufenswert ein. Schlage die Aktie in den nächsten Wochen nach dem starken Kursverfall den Weg nach oben ein, um zumindest wieder auf das Tageshoch vom 15.11.2022 bei 28,45 Euro anzusteigen, dann werde sich eine Investition in Long-Hebelprodukte auszahlen.

Call-Optionsschein mit Strike bei 25 Euro


Der HVB-Call-Optionsschein (ISIN DE000HB9LXV5/ WKN HB9LXV) auf die HelloFresh-Aktie mit Basispreis 25 Euro, Bewertungstag 15.03.2023, BV 0,1, sei beim HelloFresh-Aktienkurs von 24,12 Euro mit 0,32 bis 0,33 Euro gehandelt worden. Gelinge dem Aktienkurs innerhalb des nächsten Monats der Anstieg auf 28,45 Euro, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,55 Euro (+67 Prozent) steigern.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 19,957 Euro

Der Morgan Stanley-Open End Turbo-Call (ISIN DE000MD7XZ74/ WKN MD7XZ7) auf die HelloFresh-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 19,957 Euro, BV 1, sei beim HelloFresh-Kurs von 24,12 Euro mit 4,42 bis 4,46 Euro taxiert worden. Wenn die HelloFresh-Aktie in nächster Zeit auf 28,45 Euro ansteige, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 8,49 Euro (+90 Prozent) erhöhen - sofern die HelloFresh-Aktie nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 18,017 Euro

Der BNP Paribas-Open End Turbo-Call (ISIN DE000PE4KB22/ WKN PE4KB2) auf die HelloFresh-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 18,017 Euro, BV 0,1, sei beim HelloFresh-Kurs von 24,12 Euro mit 0,64 bis 0,65 Euro quotiert worden. Bei einem Kursanstieg der HelloFresh-Aktie auf 28,45 Euro werde sich der innere Wert des Turbo-Calls bei 1,04 Euro (+60 Prozent) befinden. (21.11.2022/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
15.12.2022, boerse-daily.de
Open End Turbo Short auf HelloFresh: 85 Prozent Chance! Optionsscheineanalyse
28.11.2022, DZ BANK
Endlos Turbo Long 15,8689 auf HelloFresh: Wachsendes Interesse an Kochboxen und Zusatzprodukten - Optionsscheineanalyse
05.10.2022, boerse-daily.de
Open End Turbo Short auf HelloFresh: 82 Prozent-Chance! - Optionsscheineanalyse
01.09.2022, boerse-daily.de
Open End Turbo Short auf HelloFresh: 104 Prozent Chance! - Optionsscheineanalyse
18.08.2022, HebelprodukteReport
HelloFresh-Calls mit 93%-Chance bei Kursanstieg auf 33 Euro - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2023 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG