Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Brenntag nach dem Kursrutsch: Bullishe Tradingchance mit (Turbo)-Calls - Optionsscheineanalyse


29.11.2022
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Long-Hebelprodukte auf die Brenntag-Aktie (ISIN DE000A1DAHH0/ WKN A1DAHH) vor.

Die Aktie des Chemikalien-Händlers Brenntag habe zwischen Mitte Oktober bis Mitte November um gewaltige 25 Prozent zulegen können. Nach der Bekanntgabe des Unternehmens, vorläufige Gespräche mit Univar Solutions hinsichtlich einer möglichen Übernahme von Univar Solutions Inc. durch Brenntag zu führen, sei der Aktienkurs am 28.11.22 auf Schlusskursbasis um mehr als zehn Prozent eingebrochen.


Nach dem Kursrutsch hätten Experten mit Kurszielen von bis zu 98 Euro (J.P. Morgan Chase) ihre Kaufempfehlungen für die Aktie bekräftigt. Mit Long-Hebelprodukten könnten Anleger bereits dann hohe Gewinne erzielen, wenn sich die Aktie wieder auf ihr Niveau vom 25.11.22 bei 68 Euro erholen könne.

Der HVB-Call-Optionsschein (ISIN DE000HB6KY42/ WKN HB6KY4) auf die Brenntag-Aktie mit Basispreis 65 Euro, Bewertungstag 15.03.22, BV 0,1, sei beim Brenntag-Aktienkurs von 61,90 Euro mit 0,34 bis 0,35 Euro gehandelt worden. Könne sich die Brenntag-Aktie in spätestens einem Monat wieder auf 68 Euro erholen, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,60 Euro (+71 Prozent) steigern.

Der UBS-Open End Turbo-Call (ISIN DE000UK8ADF7/ WKN UK8ADF) auf die Brenntag-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 55,207 Euro, BV 0,1, sei beim Brenntag-Kurs von 61,90 Euro mit 0,69 bis 0,70 Euro taxiert worden. Wenn die Brenntag-Aktie in nächster Zeit auf 68 Euro ansteige, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 1,27 Euro (+81 Prozent) erhöhen - sofern die Brenntag-Aktie nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle.

Der SG-Open End Turbo-Call (ISIN DE000SB9VTD7/ WKN SB9VTD) auf die Brenntag-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 50,821 Euro, BV 0,1, sei beim Brenntag-Kurs von 61,90 Euro mit 1,14 bis 1,15 Euro quotiert worden. Bei einem Kursanstieg der Brenntag-Aktie auf 68 Euro werde sich der innere Wert des Turbo-Calls bei 1,71 Euro (+49 Prozent) befinden. (29.11.2022/oc/a/d)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
12.01.2023, Börse Stuttgart
Knock-out-Call auf Brenntag wird verkauft - Optionsscheinenews
15.09.2022, ZertifikateJournal
Turbo Call-Optionsschein auf Brenntag: Kräftige Zuwächse im zweiten Quartal - Optionsscheineanalyse
12.09.2022, HebelprodukteReport
Brenntag: Bullishe Tradingchance mit (Turbo)-Calls - Optionsscheineanalyse
31.08.2022, Börse Stuttgart
Knock-out-Put auf Brenntag wird verkauft - Optionsscheinenews
21.07.2022, HebelprodukteReport
Brenntag-Calls mit 85% Chance bei Kursanstieg auf 70 Euro - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2023 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG