Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Call-Optionsschein auf Shell: Öl- und Erdgasförderer gesucht


23.06.2022
Börse Stuttgart

Stuttgart (www.optionsscheinecheck.de) - Die Stuttgarter Derivateanleger stiegen zu Handelsbeginn mit einem Call-Optionsschein (ISIN DE000MD4QX78/ WKN MD4QX7) auf Shell (ISIN GB00BP6MXD84/ WKN A3C99G) in einen weiteren Öl- und Erdgasförderer ein, so die Börse Stuttgart.

Im weiteren Handelsverlauf liege ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen ausgeführten Kauf- und Verkaufsorders vor. Die Nordseeölsorte "Brent Crude Oil" verliere heute über 4% und notiere knapp unterhalb der 110 US-Dollar. Für die Shell-Aktie gehe es 5% auf 23,90 Euro abwärts. (News vom 22.06.2022) (23.06.2022/oc/n/a)


Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
29.07.2022, Börse Stuttgart
Call-Optionsschein auf Shell mehrheitlich verkauft - Optionsscheinenews
23.06.2022, Börse Stuttgart
Call-Optionsschein auf Shell: Aktie notiert höher - Optionsscheinenews
06.04.2017, DZ BANK
Endlos Turbo Long 22,318 Open End auf Royal Dutch Shell: Schwergewicht im AEX - Optionsscheineanalyse
25.11.2014, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Neue Call-Optionsscheine auf Royal Dutch Shell - Optionsscheinenews
31.01.2014, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Neue Optionsscheine auf Royal Dutch Shell - Optionsscheinenews
 

Copyright 1998 - 2022 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG